MÖBEL SONDERANFERTIGUNGEN
Zurück zur Übersicht

Dekotipps für verschiedene Bereiche im Haus

Dekotipps für verschiedene Bereiche im Haus – die Zimmergestaltung

 Eine neue Wohnung oder sogar ein komplettes Haus einzurichten und wohnlich zu machen, ist oft keine einfach zu lösende Aufgabe. Damit man sich in Zukunft rundum wohlfühlen kann, muss der eigene Geschmack, die individuellen Bedürfnisse und Wünsche ebenso berücksichtigt werden. Es geht also nicht nur um den Kauf von passenden und hochwertigen Möbeln, auch die Dekoration in den verschiedenen Bereichen im Haus, muss stimmen. In diesem Artikel wollen wir Dekotipps für die einzelnen Zimmer geben und zeigen, was momentan besonders beliebt und dabei einen hohen Effekt verursacht.

 

Die Küche – nicht zu voll aber gut durchdacht

In der Küche soll vor allem gekoste werden. Aber auch hier darf die Dekoration nicht zu kurz kommen. In der Küche sollten vor allem praktische Dekoelemente eingesetzt werden, welche gleichzeitig einiges hermachen. Gern gesehen sind hier zum Beispiel frische Kräuter, welche in kleinen Blumentöpfen aufgestellt und bei Bedarf beim Kochen genutzt werden können. Das sieht nicht nur großartig aus und verleiht der typischen Küche auch farblich Akzente, sondern wirkt ebenso gesund und natürlich.

Des Weiteren gibt es noch viele weitere Küchenaccessoires, welche als Dekoration verwendet werden können und trotzdem beim Kochen und Zubereiten immer wieder zum Einsatz kommen. So zum Beispiel hochwertige Schneidbretter. Diese wollten dringend aus festem Holz und gut zu reinigen sein. Ein Schneidbrett in einer netten Größe wirkt professionell und elegant zugleich. Auch Schalen oder Etageren machen sich in der Küche gut und bieten außerdem die Möglichkeit, hier Obst und Gemüse offen zu lagern. So können zum Beispiel die Kinder beim Obst beliebig zugreifen, um sich zwischendurch einen gesunden Snack zu gönnen. Wer hier farbliche Akzente setzen möchte, kann das unter anderem mit Geschirrhandtüchern oder bunten Tischsets machen.

 

Das Wohnzimmer – der Mittelpunkt einer Wohnung

Die meiste Zeit des Lebens, solange man zu Hause ist, spielt sich im Wohnzimmer ab, sodass es sich hierbei um einer der wichtigsten Zimmer schlechthin handelt. Aus diesem Grund sind auch die Dekoration und die Einrichtung hier sehr wichtig. Wenn es um das Einrichten und Dekorieren vom Wohnzimmer geht, muss auf jeden Fall erstmal Farbe an die Wände. Hier sind neben dem reinen Weiß auch Cremetöne sehr beliebt oder leichte und moderne Grautöne. Neben den Farben an den Wänden spielen die Vorhänge vor den Fenstern eine wichtige Rolle. Diese können passend zur Wand oder anderen Dekoelementen ausgewählt werden. Diese beeinflussen die Grundstimmung des Wohnzimmers maßgeblich. Dabei ist bewiesen, dass ein tropisches Türkis oder ein kühles Grün sowie Lavendel eine ausgleichende Atmosphäre ermöglichen. Warme Töne wie zum Beispiel Tomate, Karamell oder ein Sonnengeld wirken gemütlich und können vor allem an den kalten und dunklen Regentagen die Stimmung aufhellen.

Die Möbel sind im Wohnzimmer ebenso wichtig und können dekorierend eingesetzt werden. Sie sollen dem Zimmer Struktur und Individualität verleihen, wobei der eigene Geschmack natürlich niemals zu kurz kommen darf. Eine gemütliche Couch, eine Wohnlandschaft oder besonders Sessel bieten die Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen und wohlzufühlen. Dazu ein schicker Beistelltisch, der gerne außergewöhnlich ausfallen darf und eine passende Lampe, welche nun Gemütlichkeit mitbringt sind ebenso gern als Dekoelemente gesehen. Außerdem gehören ins Wohnzimmer auch Pflanzen, welche sowohl klein als auch groß ausfallen dürfen. Diese sorgen nicht nur für optische Highlights, sondern ebenso für eine qualitativ bessere Raumluft. Auch Vasen auf Regalen mit Blumen drin sind super, um kleine Blickfänge zu erschaffen. Des Weiteren sollten hier auch die Bilder nicht vergessen werden. Ob Fotos von der eigenen Familie oder aber größere Leinwände, der Fantasie werden dabei keine Grenzen gesetzt. Regale an der Wand sorgen zudem für Stauraum. Wichtig ist es allerdings, bei der Dekoration und der Möblierung nicht zu übertreiben, da es sonst schnell erdrückend und zu vollgestellt wirkt.

 

Den Flur richtig dekorieren

Der Flur ist genau das, was Gäste beim Eintritt in die Wohnung oder das Haus als Erstes sehen. Der erste Eindruck wird genau hier erschaffen, sodass die Einrichtung und Dekoration vom Flur ebenso wichtig sind. Der Flur wird also nicht ohne Grund als Visitenkarte des Hauses betitelt. Der Fokus sollte hier sowohl auf einer schönen als auch praktischen Einrichtung mit kleinen dekorativen Elementen liegen. So muss der Flur Stauraum für Schuhe u bieten und am besten genau so, dass diese nicht offen herumstehen. Auch die Outdoorbekleidung sollte hier abgelegt bzw. aufgehängt werden können. Eine Garderobe sorgt dafür, dass alles schön weggehängt werden kann und der Flur so immer aufgeräumt wirkt.

Ein kleiner Ablegeschrank in Form einer Kommode ist ebenso nicht zu verachten und bietet die Möglichkeit, hier eine kleine Pflanze oder ein Bild aufzustellen. Auch Schlüssel und Co. können hier platziert werden, um sie beim Verlassen der Wohnung griffbereit zur Hand zu haben. Ein Spiegel, um hier den ersten Blick beim Eintritt oder den letzten Blick beim Verlassen der Wohnung hereinzublicken sollte im Flur ebenso nicht fehlen. Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Flure eher klein und schmal sind, sollte man hier auf Tische und Co. verzichten, um nicht noch mehr Platz wegzunehmen. Hier arbeitet man eher mit schmalen Pflanzen zum Hinstellen oder aber mit Figuren und Bildern an der Wand, welche passend zu den Möbeln ausgewählt werden können und dabei echte Akzente setzen. Im Übrigen machen hier auch kleine Läufer bzw. Teppiche einen guten Eindruck, wobei diese pflegeleicht und robust sein sollten.

 

Das Schlafzimmer gemütlich einrichten

Laut Statistiken verschlafen wir Menschen ca. 24 Jahre unseres Lebens und verbringen dabei mehr Zeit im Bett als auf der Arbeit oder aber beim Essen. Grund genug, um bei der Schlafzimmer Dekoration und Einrichtung besonders gründlich vorzugehen. Neben einem hochwertigen und gemütlichen Bett sollte hier ein großzügiger Kleiderschrank mit viel Platz für eine optimale Ordnung vorhanden sein. Auch Lampen mit Dimmfunktion für den gemütlichen Abend sind gern gesehen und der Beistelltisch fürs Bett ist ideal, um hier einen Wecker zu platzieren. Auch Pflanzen sind hier neben Gardienen und einer schönen Wandfarbe sehr wichtig. Viele Menschen entscheiden sich zudem für Familienbilder an der Wand. Damit die Kleidung am Abend vernünftig weggelegt werden kann, ist es immer wichtig, auch hierfür einen Ort zu schaffen, sodass das Schlafzimmer auch immer schön ordentlich bleibt und nie zu überladen wirkt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Immer die besten Angebote per E-Mail
JETZT kostenlos anmelden und 10€ Gutschein sichern!