MÖBEL SONDERANFERTIGUNGEN
Zurück zur Übersicht

Gastronomieeinrichtung – hochwertige Möbel mit Mut zum Besonderen

Egal ob das kleine und gemütliche Café, die moderne Bar, das schicke Restaurant oder der Biergarten, wer einen eigenen Gastronomiebetrieb leitet, ist auf zufriedene Kunden angewiesen. Dabei kommt es nicht nur auf das an, was auf Speise- und Getränkekarten angeboten wird. Auch das Personal spielt eine wichtige Rolle und sollte den Kunden stets gut behandeln. Zusätzlich ist die Einrichtung auf keinen Fall zu unterschätzen. Kunden wollen sich wohlfühlen, einen hohen Komfort genießen und sich bedienen und verwöhnen lassen. In diesem Ratgeber wollen wir zeigen, auf was es bei der Gastronomieeinrichtung ankommt und was auf keinen Fall vergessen werden sollte. Dabei setzen wir auf eine recht außergewöhnliche Einrichtung, mit der man sich von der Masse abheben kann, mit der man begeistert und mit der man dafür sorgt, dass diese von Kunden nicht vergessen wird, sondern stets positiv im Gedächtnis bleibt.

Tische – zahlreiche Möglichkeiten

Tische sind in jedem Gastronomiebetrieb nicht wegzudenken. Hier stellen Gäste ihre Speisen und Getränke ab und auch Platz für Handy und Co. werden durch den Tisch geboten. Dabei gibt es eine besonders große Anzahl an unterschiedlichen Tischen, sodass sowohl die kleinen als auch die großen Modelle ihren Einsatz finden können.

Tische für den Gastronomiebetrieb sollten stets von hervorragender Qualität sein und der intensiven Nutzung problemlos standhalten. Wichtig ist hier auch eine hohe Robustheit, denn klar ist, dass immer mal etwas schief gehen kann. Ein heruntergefallenes Glas sollte also nicht direkt Spuren hinterlassen. Besonders gut geeignet sind hier Tische aus Massivholz. Diese begeistern mit einer langen Lebensdauer, einer einfachen Reinigung sowie einer tollen Optik. Ob es hier nun eher dunkle Tische, helle Modelle, Ausführungen im Used Look oder aus dem Bereich der Industrial Möbel sein soll, bleibt jedem sich selbst überlassen, denn der eigene Geschmack sollte ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Während für das Restaurant oder das Café Tische in der normalen Höhe aber in unterschiedlichen Größen genutzt werden können, gibt es für den Biergarten oder die moderne Bar natürlich auch praktische Stehtische, die im Übrigen auch in der Lobby eines Unternehmens oder dem Hotel sehr gut ankommen.

Die passenden Sitzmöglichkeiten für den Gastronomiebetrieb

Neben Tischen gehören Stühle, Hocker und andere Sitzmöglichkeiten zum festen Inventar eines Gastronomiebetriebs. Im Bereich der Stühle, Hocker und Bänke bekommen Interessenten eine besonders große Auswahl geboten. So gibt es natürlich die ganz einfachen Stühle mit Rückenlehne, welche wahlweise mit und ohne Armlehnen gekauft werden können. Wobei natürlich Stühle mit Armlehnen wesentlich bequemer für den Gast sind, da hier einfach der Sitzkomfort höher ist, jedoch auch etwas mehr Platz benötigen.

Neben den typischen Stühlen gibt es auch die Möglichkeit, Hocker aufzustellen. Diese machen optisch einiges her, brauchen nur wenig Platz und bieten, je nach Modell, auch einen hohen Nutzungskomfort. Auch Würfel machen sich hier je nach restlicher Einrichtung und Art des Betriebs sehr gut und bieten ebenfalls zahlreiche Vorteile, welche man nicht unterschätzen sollte.

Wichtig ist es bei der Wahl der Stühle immer darauf zu achten, dass diese auch rein optisch zu den restlichen Möbeln passen und auch den Charakter des Betriebs widerspiegeln und somit nicht negativ herausstechen. Stühle sollten für die intensive Nutzung in einem Gastronomiebetrieb gemacht sein und auch mit der intensiven und täglichen Nutzung keinerlei Probleme haben. Aus diesem Grund sollten sich Inhaber nicht für die typischen „billigen“ Stühle in 0815-Format entscheiden, sondern auf Qualität setzen. So eignen sich unter anderem Stühle aus Massivholz oder aber mit einem Metallgestell. Nun kann man ebenso Modelle nehmen, die ein weiches Sitzpolster haben oder aber Gastronomiestühle, welche mit einem Sitzpolster ausgestattet werden können.

Weitere Möbel, die wichtig sein könnten

Neben den Tischen und den Stühlen gibt es noch weitere Möbel, die in einem Gastronomiebetrieb wichtig sein könnten. So zum Beispiel eine Theke, an der die Getränke für die Gäste frisch zubereitet werden und auf Wunsch auch hier bestellbar sind. Theken gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausführungen und je nachdem, aus welchem Bereich der Gastronomiebetrieb nun kommt, gibt es stets etwas Passendes zu finden. Neben den Tresen kann man passend dazu auch Barhocker bestellen, was vor allem bei der modernen Bar sehr gut ankommt und nicht nur für eine schöne und harmonische Optik sorgt, sondern auch für Komfort.

Um unterschiedliche Dinge zu verstauen und die Räumlichkeiten weiter zu gestalten, machen sich auch verschiedene Kommoden und Schränke sehr gut. Hier lassen sich nicht nur Geschirr und Co. verstauen, sondern auch Dekoration, die bei der Einrichtung sehr wichtig ist.

Die Beleuchtung – Das perfekte Licht finden

Die Beleuchtung ist natürlich nicht zu vergessen und wird oft einfach als selbstverständlich angesehen. Es ist aber viel mehr als das. Es gibt wunderschöne Lampen, welche die Räume mit einem wunderschönen Licht versorgen und somit für ein tolles Ambiente sorgen. Neben den normalen Hängelampen gibt es auch Spots, mit denen viele Restaurants arbeiten, da diese besonders praktisch sind. Wer es gerne etwas anders und außergewöhnlich haben möchte, der kann auch zu Wandlampen greifen, welche an den Seitenwänden befestigt werden. Im Bereich der Lampen gibt es zahleiche Modelle im Bereich Industrial Look, welche alle Blicke auf sich ziehen werden und durch ihren Charme bezaubern. Für den Außenbereich sind unter anderem Stehlampen geeignet oder kleine Solarleuchten sowie Lampen zum Aufhängen.

Dekoration nicht vergessen

Neben den einzelnen Möbeln ist auch die Dekoration auf keinen Fall zu unterschätzen. Ein Restaurant, das kleine Café oder die Bar, kein Gastronomiebetrieb sollte komplett ohne Dekoration arbeiten. Auch hier werden den Wünschen keinerlei Grenzen gesetzt, denn erlaubt ist stets, was gefällt und zum Rest der Einrichtung passt. Zu viel sollte es hingegen nicht sein, denn schon kleine Akzente reichen oft aus, um den Raum in einem komplett neuen Licht erstrahlen zu lassen.

So sind zum Beispiel Pflanzen in allen Formen und Ausführungen besonders interessant und sollten auf keinen Fall fehlen. Pflanzen sorgen für mehr Wohlbefinden, tun der Raumluft sehr gut und sehen auch einfach toll aus. Je nach Platz und Möblierung sind hier nun ganz unterschiedliche Variationen möglich, sodass sowohl die Tische mit kleinen Blumen versehen werden können als auch die Ecken oder einzelne Bereiche mit sehr großen Pflanzen.

Die Wände können zudem ebenfalls dekoriert werden und sollten nie ganz nackt bleiben, wobei man hier alleine schon einige tolle Effekte mit etwas Farbe erreichen kann. Hier sollte man allerdings nicht übertrieben, denn manchmal heißt es auch hier „Weniger ist mehr“. Außergewöhnliche Lichter oder ein paar Bilder an der Wand reichen also schon vollkommen aus. Auch Regale machen sich in einigen Räumlichkeiten sehr gut, wobei diese immer stabil angebracht werden müssen.

Die Speisekarte ist im Übrigen auch nicht zu unterschätzen und sollte in einem schönen Design sowie übersichtlich gestaltet sein. Viele Unternehmen nutzen auch die schön gestaltete Speise- und Getränkekarte dazu, um die Tische etwas zu dekorieren und hier für den einen oder anderen Blickfang zu sorgen.

Kerzen sind ebenfalls sehr gerne gesehen. Hier arbeiten einige Betriebe mit Kerzenständern, welche in zahlreichen Designs und Größen erhältlich sind und dafür sorgen, dass sich Gäste noch wohler fühlen. Doch Achtung, vor allem bei den großen Kerzenständern sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass diese besonders stabil stehen und an einem Ort platziert werden, an denen sie nicht umkippen können.

Outdoormöbel – auch draußen bestens ausgestattet

Neben der Inneneinrichtung spielt auch der Außenbereich eine sehr wichtige Rolle. Vor allem dann, wenn es endlich wieder wärmer wird, zieht es die Menschen nach draußen und jeder möchte so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft verbringen. Unternehmen, die nun auch einen Außenbereich ihr Eigen nennen, sollten diese Chance nutzen und sich positiv von der Konkurrenz abheben, indem sie auch hier Möbel aufstellen. Gäste können nun selber entscheiden, ob sie Speisen und Getränke lieber drinnen oder bei schönem und warmem Wetter sogar draußen genießen möchten.

Bei der Auswahl an Möbeln für den Außenbereich werden der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist es allerdings, darauf zu achten, dass es sich um spezielle Outdoormöbel handelt, welche für den Einsatz unter freiem Himmel geeignet sind. Das bedeutet also, dass diese weder mit starken UV-Strahlen als auch mit Regen oder Feuchtigkeit keinerlei Probleme haben dürfen. Aus diesem Grund handelt es sich oft um Stühle und Tische, welche entweder aus Metall gefertigt wurden, aus einem Korbgeflecht wie Rattan oder um Echtholzmöbel, welche jedoch so bearbeitet wurden, dass sie ideal geschützt sind.

Je nachdem, um welche Art von Außenbereich es sich hier handelt, sind ganz verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten gegeben. Während der Biergarten eher aus Bänken und breiteren Tischen sowie auch aus Stehtischen bestehen kann, ist es in einem gemütlichen Café eher nicht der Fall. Hier machen sich kleinere Tische und Stühle besser und laden dazu ein, den Kaffee, das Eis und die anderen Speisen und Getränke draußen zu genießen. Im Übrigen ist es zu empfehlen, vor allem bei den Stühlen Modelle zu wählen, welche bei der Nichtnutzung platzsparend wieder verstaut werden können. So sind vor allem die stapelbaren Stühle interessant. Denn vor allem im Winter braucht man ansonsten sehr viel Platz, um die Stühle und Tische von draußen unterzubringen.

Fazit zum Thema Gastronomieeinrichtung

Bei der Einrichtung von einem Gastronomiebetrieb gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Kein Wunder, denn allein die Stilrichtungen im Bereich der Möbel sind sehr vielseitig und auch Dekoration und Ausstattung unterscheiden sich stets stark voneinander. Wichtig ist es allerdings, zu hochwertigen Produkten zu greifen, welche mit der intensiven Nutzung problemlos klarkommen und trotzdem einen besonders hohen Nutzungskomfort zu bieten haben. Hier sollten Betreiber also lieber etwas mehr Budget investieren und anschließend mehrere Jahre Ruhe haben. So müssen Massivholzmöbel nicht so schnell durch neue Produkte ausgewechselt werden. Hochwertige Möbel halten wesentlich länger und sehen auch nach vielen Jahren der Nutzung klasse aus. Jedem Betreiber sollte bei der Wahl der Gastronomieeinrichtung also klar sein, dass bei der Kundenzufriedenheit auch die Möbel eine sehr wichtige Rolle spielt und klar ist zudem, dass nur zufriedene Kunden auch wiederkommen oder das Unternehmen an andere Menschen weiterempfehlen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.